was bedeutet Sturzprophylaxe?

 

Stürze zählen zu den häufigsten Unfallursachen. Nahezu jeder dritte Unfall ist demnach ein Sturz; mit steigendem Alter nimmt das Sturzrisiko zu.

Dank unserer  Arbeit fassen einmal gestürzte Menschen wieder mehr Selbstvertrauen und sind somit vor weiteren Stürzen besser geschützt. Denn eine gezielte ergotherapeutische Sturzprophylaxe kann das Sturzrisiko, gerade auch bei älteren Menschen, deutlich mindern.

 

Die Ursachen können unterschiedlich sein, z.B. ein Schwindelanfall oder über einen dicken Teppich stolpern, bei schlechter Beleuchtung ein Hindernis oder eine Stufe übersehen. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Was jedoch den meisten Gestürzten als ein und dieselbe Folge bleibt, ist die Angst vor einem erneuten Unfall oder Sturz.

 

Wer dank ergotherapeutischem Training seinen eigenen Körper wieder richtig wahrnimmt und dabei weiß, was zu tun ist, wenn ihm beispielsweise schwindelig wird, fühlt sich wieder sicher auf den Beinen und im  Alltag.

HIER FINDEN SIE UNS:

Radiumstraße 24
51069 Köln-Dellbrück

KONTAKT:

Rufen Sie uns einfach an unter:                                         0221-66 39 207

 

Sende Sie uns ein Fax an:
0221-66 39 377

 

Oder schicken Sie uns eine E-Mail an:

ergopraxis-echterling@gmx.de

TERMINE NACH VEREINBARUNG!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ergotherapie Anne Echterling